Polizisten führen in Palmas Partyecken acht Menschen ab

| Palma, Mallorca |
Die Beamten gingen am Wochenende in die Vollen.

Die Beamten gingen am Wochenende in die Vollen.

Foto: Ultima Hora

Bei mehreren Fahrzeug-Großkontrollen in Palma de Mallorcas Partyzonen am Paseo Marítimo, nahe der Plaza Gomila und im Viertel Santa Catalina haben Beamte der spanischen Nationalpolizei am Wochenende acht Menschen festgenommen. Außerdem wurden nach offiziellen Angaben vom Montag in drei Fällen Waffen und in 35 Fällen Drogen sichergestellt.

Unter den Festgenommen befinden sich fünf junge Leute, die zwei Mädchen in der Nacht zum Samstag auf dem Paseo Marítimo zunächst eingekreist und dann ausgeraubt haben sollen.

Fast jedes Wochenende kommt es am Paseo Marítimo und den anderen Partygegenden der Stadt zu Zwischenfällen. Auch öffentliche Besäufnisse sind dort an der Tagesordnung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.