Als wäre es noch tiefster Winter. | Ultima Hora

1

Mit einer durchaus vernehmbaren Packung Schnee oberhalb von 800 Metern nimmt der Winter Abschied von Mallorca. In sozialen Netzwerken wurden am Dienstag jede Menge Fotos von der weißen Pracht in den oberen Lagen der Serra de Tramuntana gepostet. Im Flachland blieb das Quecksilber lediglich bei 14 Grad stehen.

Der nach vielen Wochen erste ergiebige Niederschlag auf Mallorca sorgte auch dafür, dass die Pollen aus der Luft gewaschen wurden und sich die Sturzbäche füllten. In die Bucht von Palma gerieten so nach Medienberichten auch wieder Abwässer, so dass sich das Wasser unappetitlich verfärbte. Der Can-Pere-Antoni-Stadtstrand wurde geschlossen.

Ähnliche Nachrichten

Auch der Mittwoch gestaltet sich bei zwischenzeitlich starken Böen aus dem Nordosten, gelegentlichem Regen und weiterhin eher niedrigen Temperaturen zwischen 7 und 15 Grad grau in grau. Wärmer und sonniger soll es erst wieder zum Wochenende hin werden.