Polizei fasst Wolfshund, der 120 Schafe riss

| | Puigpunyent, Estellencs |
Der "Übeltäter" sieht eigentlich ganz freundlich aus.

Der "Übeltäter" sieht eigentlich ganz freundlich aus.

Foto: CAIB

Die Polizei hat den Wolfshund gefasst, dem in den vergangenen Monaten wahrscheinlich 120 Schafe und Ziegen in Puigpunyent und Estellencs zum Opfer gefallen sind. Dies teilte die Umweltbehörde am Freitag mit.

Der Aufenthaltsort des Hundes war unbekannt, seit er im Oktober 2018 mit weiteren Vierbeinern von einer Finca in Puigpunyent entwischt war. Seit dieser Zeit beklagten die Bauern in Puigpunyent und Estellencs den Verlust von mehr als 120 Tieren.

Man sei dem Tier mit einem "raffinierten Aufspürsystem" und Fotofallen auf die Spur gekommen, teilte die Umweltbehörde mit. Der Hund befinde sich nun in einer Einrichtung des Tierschutzzentrums der Fundación Natura Parc, hieß es weiter.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.