In Fußgängergruppe gerast: Fahrer festgenommen

| | Playa de Palma |
Die Polizei konnte den flüchtigen Fahrer am Samstagnachmittag stellen.

Die Polizei konnte den flüchtigen Fahrer am Samstagnachmittag stellen.

Foto: A. Sepúlveda

Die Polizei hat den Autofahrer, der am frühen Samstagmorgen an der Avenida Cartago an der Playa de Palma in eine Fußgängergruppe gerast war, festgenommen. Bei dem Vorfall waren vier Personen verletzt worden, zwei davon waren minderjährig.

Nach Polizeiangaben wartete ein Komplize in einem Fluchtwagen in der Nähe auf den Täter. Das Fahrzeug, mit dem der Täter auf den Bürgersteig gerast war, ließ er wenige Meter weiter stehen. Die Beamten konnten ihn am Samstagnachmittag festnehmen. Er wird wegen Mordversuchs, Verstoß gegen die Verkehrssicherheit und Autodiebstahl angeklagt.

Bei dem Fluchtwagen handelte es sich um ein Mietfahrzeug, das später in der Nähe von Son Banya aufgefunden wurde.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.