Nach den Wolken und dem Wind folgt Regen auf Mallorca

| Mallorca |
Die Sonne lässt sich momentan so gut wie nicht auf Mallorca blicken.

Die Sonne lässt sich momentan so gut wie nicht auf Mallorca blicken.

Foto: Ultima Hora

Verkehrte Welt: Während es derzeit möglich ist, sich etwa in Köln bei 25 Grad in der Sonne zu aalen, fällt das Osterwetter auf Mallorca kühler und durchwachsen aus. War es am Donnerstag und Freitag lediglich bewölkt und windig, so soll es auch noch nass werden.

Laut den Meteorologen von Aemet wird die Regenwahrscheinlichkeit am Samstagnachmittag auf 65 Prozent, am Ostersonntag auf 85 Prozent und am Ostermontag sogar auf 100 Prozent steigen.

Bei Temperaturen von höchstens 21 Grad und 12 Grad nachts weht am Samstag ein stürmischer Ostwind, der sich später abschwächt. Bis Samstag gilt überall auf Mallorca Warnstufe Gelb wegen der Böen und des damit einher gehenden starken Seegangs.

Wann sich auf der Insel wieder so schönes Wetter wie derzeit in deutschen Landen einstellt, ist ungewiss. Das durchwachsen-feuchte Wetter soll der Insel auch in der kommenden Woche erhalten bleiben.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 28 Tage

Hauptsache Regen!!! Das ist für die Natur unverzichtbar.

Ines / Vor 30 Tage

Na nicht doch. Der April wird doch bestimmt der wärmste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichungen.

Ines / Vor 30 Tage

Frühling total halt.