Drei Jugendliche besetzen Wohnung in Palma

| Palma, Mallorca |
Hier nisteten sich die Verbrecher ein.

Hier nisteten sich die Verbrecher ein.

Foto: Ultima Hora

Das Hausbesetzer-Unwesen auf Mallorca greift weiter um sich: Drei Minderjährige drangen in ein Haus in Palmas Problemviertel Camp Redó ein. Weil sie aus dem Zentrum für problematische Jugendliche auf der Insel namens Nazaret entwichen und zur Fahndung ausgeschrieben waren, wurden sie von Beamten der Nationalpolizei abgeführt. Die zeitweise besetzte Wohnung befindet sich in der Gabriel-Alzamora-Straße.

Laut einem Bericht der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora handelt es sich nicht um den ersten Fall von jugendlichen "Okupas". Die Nachwuchs-Kriminellen suchen sich vor allem Wohnungen in den Stadtteilen Camp Redó, Son Gotleu, la Soledad und Son Ferriol.

Vier weitere kriminelle Youngster, die aus dem Betreuungszentrum Es Pinaret geflohen waren, sind noch immer nicht festgesetzt worden.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 4 Monaten

Früh übt sich - nur die Polizisten finden keine Wohnung ... #smartmajorca