Tod durch Eis in Schule: Polizei sucht Schuldige

| Palma de Mallorca |
Schweigeminute in der La-Salle-Schule in Palma de Mallorca.

Schweigeminute in der La-Salle-Schule in Palma de Mallorca.

Foto: Ultima Hora

Nach dem Tod einer Fünfjährigen durch eine Lebensmittelallergie in einer Schule auf Mallorca läuft die Suche nach den Verantwortlichen auf Hochtouren.

Ein Aufseher der Kantine wird beschuldigt, dem Mädchen ein laktosefreies Sandwich-Eis ausgehändigt zu haben, obwohl sogar ein Aufkleber auf dem Stuhl auf diverse Allergien hinwies. Nach anderen Aussagen soll jedoch ein anderes Kind sein Eis weiter gegeben haben. Dennoch wäre in diesem Fall eine mögliche Verletzung der Aufsichtspflicht durch die anwesenden Erwachsenen zu prüfen.

Wie inzwischen bekannt wurde, litt das verstorbene Kind an zahlreichen Lebensmittelunverträglichkeiten und musste wegen allergischer Reaktionen mehrfach ins Krankenhaus eingeliefert werden. Bei der Autopsie konnte ein Zusammenhang zwischen dem Sandwich-Eis und dem Unglück belegt werden.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.