Erneut Pyromane in Palma de Mallorca verhaftet

| Palma de Mallorca |
Gefährlicher Cotainer-Brand an der Aragón-Straße in Palma de Mallorca.

Gefährlicher Container-Brand an der Aragón-Straße in Palma de Mallorca.

Foto: Ultima Hora

In Mallorcas Inselhauptstadt Palma ist erneut ein mutmaßlicher Brandstifter verhaftet worden. Der Mann soll im Bereich der Aragón-Straße in letzter Zeit Feuer an mehreren Müllcontainern gelegt haben.

Der Pyromane wurde am Sonntag gegen 19.30 Uhr festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Die ihm vorgeworfenen Taten sind Teil einer seit Monaten anhaltenden Serie mit mehreren Beschuldigten. Erst kürzlich waren zwei offenbar geistig minderbemittelte Männer gestellt worden. Die Ermittler glauben, dass noch weitere Nachahmungstäter unterwegs sind.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

m.sastre / Hace 6 months

Brennende Mülltonnen und Vandalismus jeder Art sind ja allgemeinhin ein Zeichen für eine zunehmende gesellschaftliche Verwahrlosung. Man kann nun repressiv reagieren (und wird dies sicherlich tun) oder man forscht mal nach den Ursachen. Dann käme aber so einiges heraus, nämlich das hier auf der Insel viele im unverdienten Reichtum schwimmen, während ganze Bevölkerungsgruppen mittlerweile vollständig verarmt sind. Aber lieber keine Fragen stellen, das wirbelt weniger Staub auf. Allerdings wird sich die Lage noch verschärfen und am ende werden wir uns die Zeiten zurücksehnen, an denen nur Mülltonnen brannten.