Zeuge kollabiert in Palmas Gerichtsgebäude und stirbt

| Palma, Mallorca |
Blick auf das Gerichtsgebäude.

Blick auf das Gerichtsgebäude.

Foto: Ultima Hora

Ein als Zeuge in einem Raubprozess geladener Mann ist am Montag im Gerichtsgebäude an der Vía Alemania in Palma de Mallorca gestorben. Der 60-jährige Spanier erlag nach Medienberichten offenbar einem akuten Herzversagen.

Der Mann saß vor einem Gerichtssaal auf einer Bank, als er kollabierte. Einige Dienst tuende Lokalpolizisten eilten zu Hilfe, konnten aber letztendlich nichts mehr für ihn tun. Nach 45 Minuten Herzmassage wurde der Tod festgestellt.

Nach dem Vorfall wurden sämtliche Prozesse in dem zentralen Gerichtsgebäude vertagt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.