Massenweise Ratten rund um Müllcontainer in Palma

| | Palma, Mallorca |
Die Videos von den Nagern verbreiteten sich schnell in den sozialen Netzwerken.

Die Videos von den Nagern verbreiteten sich schnell in den sozialen Netzwerken.

Foto: UH

Dutzende Ratten und Mäuse haben Anwohner Palmas rund um Müllcontainer in Palma gefilmt. Die Videos wurden in zahlreichen sozialen Netzwerken geteilt. Auf den Aufnahmen ist zu sehen, wie die Nager in großer Zahl aus dem Müll fliehen, als die Bewohner an den Containern rütteln.

Das Video stammt aus einer Straße im Problemviertel Son Gotleu. "In anderen Straßen der Stadt sieht es aber genauso aus", behauptet Sumam, eine kleine Splitterpartei, die bei den vergangenen Wahlen den Einzug ins Rathaus verpasste.

Diese Einschätzung wird von einigen Kommentatoren unter den Aufnahmen geteilt. Andere wiederum sind der Ansicht, dass weniger die Ratten das Problem seien, als vielmehr die Menschen, die ihren Müll gedankenlos entsorgen.


Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 6 Tage

Hinweis = Kompostierung erzeugt den Klimakiller No. 1. Nämlich Methan. Es ist 25-mal so schädlich wie CO2. --- CO2 kann aber von der Natur wieder aufgenommen werden. Ist sogar notwendig.

Ohne Treibhausgase gäbe es kein Leben auf der Erde - FOCUS Online.... https://www.focus.de › Wissen › Klima › Klima-Erwärmung...... Ohne CO2 wäre das Leben auf der Erde unmöglich, würde es in de... ... Welterschöpfungstag – Pokern mit der Natur: Ohne Treibhausgase gäbe es kein Leben auf ... im Winter, bis hin zum Flug in den Urlaub – wir brauchen ständig Energie.

Hajo Hajo / Vor 8 Tage

Aus diesen Gründen wurden in DE diverse Biotonnen von Hausveraltungen wegen der Klagen von Mietern wieder abgeschafft. Auch war die Reinigung der Tonnen ein Problem für die die Hausmeister die die stinkende Brühe in den Gully entsorgen wollten. Das Zeug gehört in den Restmuell und damit fertig

Thomas / Vor 9 Tage

Ich lebe in Palma-Miite und habe hier noch keine (tierische) Ratte gesehen.

Tacheles-1 / Vor 9 Tage

Da sollten sich die Dieselhetzer mal drum kümmern statt unqualifizierte Thesen über die Schiffe zu verbreiten. Denn das Viehzeug gefährdet die Gesundheit ganz heimtückisch und nicht kontrollierbar! Das sind Infektionsträger..