Erste Hitzewelle des Jahres sucht Mallorca heim

| Mallorca |
Blick in den Park Hort del Rei in Palma.

Blick in den Park Hort del Rei in Palma.

Foto: Ultima Hora

Die erste Hitzewelle des Jahres hat Mallorca erreicht. Am Montag sollten die Temperaturen im Süden der Insel 35 Grad erreichen, weshalb dort die Warnstufe Gelb gilt. Für andere Orte rechnen die Meteorologen von Aemet "nur" mit 32 bis 33 Grad. Nachts dürfte das Schlafen eher schwer fallen, denn die Werte fallen lediglich im Gebirge unter die 20-Grad-Marke. Außerdem soll ein teils starker Wind weht, der direkt aus dem Norden Afrikas kommt.

In den kommenden Tagen soll es noch dicker kommen: Nach einem zwar heißen, aber nicht extremen Dienstag steigen die Werte am Mittwoch erneut auf über 35 Grad. Dann gilt im Innern der Insel Warnstufe Gelb, wo sogar 40 Grad erreicht werden könnten.

Für den weiteren Verlauf der Woche wird nicht damit gerechnet, dass die Temperaturen signifikant zurückgehen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 8 Monaten

Laut Wetter Karte und Bericht im Moma wird deutlich, dass es kein Klimaphaenomen ist, sondern eine Windstroemung die Hitze aus der Sahara nach Europa treibt. Gelber Staub beweist das.