Hahn gewinnt Wettbewerb mit 154 Schreien pro Stunde

| Son Servera, Mallorca |
Hähne können einem den Schlaf rauben.

Hähne können einem den Schlaf rauben.

Foto: Ultima Hora

Das an kuriosen Veranstaltungen reiche Mallorca ist am Donnerstag erneut über sich hinausgewachsen. Beim traditionellen Hahnenschrei-Wettbewerb in Son Servera im Insel-Nordosten gewann ein Vogel namens Picón mit 154-mal Kikeriki in einer Stunde. Platz zwei eroberte der Hahn Xicoleta mit 97 Rufen. Beide Tiere gehören dem Züchter Rafael Nicolau aus Manacor.

An der 28. Ausgabe dieser Veranstaltung nahmen 24 Hähne vorwiegend aus Palma, Montuïri, Capdepera und Artà teil. Die drei Erstplatzierten erhielten je einen Pokal und eine Ensaimada.

Der Schrei-Rekord wurde jedoch diesmal nicht erreicht. Den hält noch immer ein Hahn namens Messi aus Sa Coma. Das Tier brachte es im Jahr 2015 auf 188 Schreie pro Stunde.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Juju / Vor etwa 1 Jahr

So einen Hahn wünscht man sich doch in der Nachbarschaft.