Es ging entfesselt zu. | Ultima Hora

5

Nicht nur an der Playa de Palma, am Paseo Marítimo in Palma de Mallorca oder in Magaluf kommt es dieser Tage zu Gewaltexzessen. Im eigentlich eher ruhigen Santa Ponça lieferten sich an diesem Wochenende etwa 50 junge, betrunkene und unter Drogen stehende irische Urlauber eine Straßenschlägerei. Durch das Eingreifen von Türstehern von Nachtlokalen konnte Schlimmeres verhindert werden.

Die Saufurlauber waren sich nach Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora schon in ihrem Heimatland Irland in die Haare geraten. In Santa Ponça griff die Polizei nicht ein, so dass sich die Schläger weiterhin auf freiem Fuß befinden.

Ähnliche Nachrichten

In von Sauftouristen frequentierten Orten auf Mallorca hat die Gewalt unter sogenannten Urlaubern generell in den vergangenen Wochen sprunghaft zugenommen.