Tödlicher Taxiunfall in Palma

| | Palma |
Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Foto: A. Sepúlveda

Ein 67-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen in Palma seinen Verletzungen erlegen, nachdem er von einem Taxi angefahren worden war. Der Mann war zu Fuß auf der Calle del Ter unterwegs, als er von dem Auto erfasst wurde. Er wurde 20 Meter weit geschleudert.

Das Unfallopfer war mit einem Karren zu einem kleinen Markt in Richtung Son Fuster unterwegs. Rettungskräfte versuchten über eine Stunde lang vergeblich, sein Leben zu retten. Der Taxifahrer stand ersten Untersuchungen zufolge nicht unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Ersten Vermutungen zufolge könnte die schlechte Sicht aufgrund der Straßenneigung eine Rolle gespielt haben. Auch soll überprüft werden, ob das Unfallopfer die Straße anstelle des Bürgersteigs benutzte.

Zum Thema

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.