Zwei große Wellen bringen Boot vor Alcúdia zum Kentern

| Alcúdia |

Sechs Bootsinsassen wurden von der Guardia Civil per Helikopter gerettet.

Foto: Youtube: Ultima Hora

Die Guardia Civil hat sechs Personen per Helikopter gerettet, nachdem sie in ihrem kleinen Boot in der Bucht von Alcúdia Schiffbruch erlitten hatten.

Nach Angaben der Polizei wurde das Boot von zwei großen Wellen getroffen, füllte sich daraufhin mit Wasser und sank. Den sechs Insassen gelang es, sich schwimmend bis in eine felsige kleine Bucht zu retten. Da sie barfuß waren, gelang es ihnen nicht, sich ohne Hilfe aus dem unwegsamen Gelände zu befreien.

Die Guardia Civil rettete die Gestrandeten daraufhin in einer aufwändigen Aktion per Helikopter. Einzeln wurden sie per Seil vom Boden hochgehievt und dann in Sicherheit gebracht. Anschließend kümmerte sich die Guardia Civil in Alcúdia um die Geretteten. (mais)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Thomas Berthold / Vor über 2 Jahren

Flüchtlinge oder was ?????