Ursache für Condor-Vorfall auf Mallorca steht fest

| Palma, Mallorca |
Blick auf die beschädigten Reifen.

Blick auf die beschädigten Reifen.

Foto: Ultima Hora

Die Ursache der Sicherheitslandung einer Condor-Maschine auf dem Flughafen von Palma de Mallorca steht jetzt fest. Beim Start in München raste die Boeing 757 über zwei schadhafte scharfkantige Betonplatten, wie der bayerische Airport bestätigte. Dadurch wurden die Reifen so stark beschädigt, dass eine Sicherheitslandung auf Mallorca durchgeführt werden musste.

Der Jet stand am Dienstagmorgen anschließend auf der Landepiste 06L und blockierte diese. Mehrere Flüge mussten nach Angaben der Flugsicherung Enaire nach Mahón (Menorca) umgeleitet werden.

Wegen des Zwischenfalls hatte sich der Luftverkehr über der Insel verkompliziert, es kam zu "Staus" im Anflug auf den Flughafen Son Sant Joan. Zahlreiche andere Flugzeuge zogen länger Warteschleifen über der Insel.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Condi / Vor 10 Tage

Unabhängig von der tatsächlichen Ursache sollte Condor trotzdem dringend die völlig veraltete Flotte erneuern.