Rentner stürzt sechs Meter tief in Brunnenschacht

| Sineu, Mallorca |
Blick auf Sineu.

Blick auf Sineu.

Foto: Ultima Hora

Im Dorf Sineu in der Mitte von Mallorca ist ein 68-jähriger Mann in einen Brunnen auf seinem Grundstück gefallen. Nachbarn riefen am Montagmorgen die Polizei, als sie Schreie hörten.

Feuerwehrleute rückten mit drei Fahrzeugen an, einem Retter gelang es schließlich, in den sechs Meter tiefen Brunnenschacht hinabzusteigen und den Mann so zu sichern, dass andere ihn mit einer Seilvorrichtung bergen konnten.

Der Rentner spanischer Nationalität kam wie durch ein Wunder mit nur leichten Verletzungen davon, er litt lediglich an Unterkühlung.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.