Kein schöner Anblick: Container in Alaró. | Ultima Hora

2

Der Service der Müllabfuhr in den Gemeinden Alaró, Búger und Selva im Nordosten von Mallorca lässt inzwischen zu wünschen übrig. Andreu Isern, Bürgermeister der ebenfalls in der Region Raiguer befindlichen, von den Problemen nicht so stark betroffenen Gemeinde Consell, gab gegenüber der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora zu, dass einiges im Argen liege. Man habe die Betreiber der Müllabfuhr angeschrieben und mit Sanktionen gedroht.

Als einen Grund für die Verzögerungen beim Einladen von Müll gab Isern an, dass ein Müllwagen längere Zeit nicht einsatzbereit gewesen sei. Außerdem habe es viele Krankmeldungen von Mitarbeitern gegeben.

Die Müllabfuhr hatte in einigen Straßen der betroffenen Gemeinden wochenlang nichts abgeholt, was die Anwohner verärgert hatte.