Bergdorf Fornalutx feiert traditionellen Stierlauf

| | Fornalutx |
Der Stier wird für die Veranstaltung mit einem Blumenkranz geschmückt.

Der Stier wird für die Veranstaltung mit einem Blumenkranz geschmückt.

Foto: P. Bota
Der Stier wird für die Veranstaltung mit einem Blumenkranz geschmückt.Tierschützer protestieren gegen die Tradition.Das ganze Dorf scheint auf den Beinen.In den Gassen drängen sich die Zuschauer.

Am frühen Freitagmorgen hat in Fornalutx der traditionelle Stierlauf ("Correbou") stattgefunden. In diesem Jahr läuft Rap, ein 500 Kilo schwerer Stier, durch das Bergdorf bei Sóller. Tierschützer protestierten mit Plakaten gegen die Veranstaltung.

Bis vor einigen Jahren war es noch üblich, einen wilden Jungstier durch die Hauptstraße zu treiben. Seit 2017 wird ein zahmes, mit einem Lorbeerkranz geschmücktes Tier durch den Ort geführt - zum Unwillen mancher Dorfbewohner, aber in Übereinstimmung mit dem balearischen Tierschutzgesetz.

Der „Correbou“ findet jedes Jahr am ersten Septemberwochenende zu Ehren der Schutzpatronin des Dorfes, der Jungfrau Maria, statt. Erstmals waren die Stiertreiber in traditionelle mallorquinische Tracht gekleidet. Die Tradition sieht vor, den Stier anschließend zu töten und zu verspeisen. Ob dies auch in diesem Jahr geschieht, ist unklar. Das Rathaus gab diesbezüglich im Vorfeld des Events keine klare Auskunft.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 7 Tage

@Metti: Wollen Sie mit dem Stier tauschen? Dann melden Sie sich bitte vor Ort. Das sind Szenen wie in Chemnitz ... Almabtrieb ist keine deutsche, sondern alpenländische Tradition und keine Hetzjagd.

Metti / Vor 9 Tage

Wo liegt hier nun wieder das Problem. Der Stier wird friedlich durch die Strassen geführt. Ich benutze mal Worte aus der MZ: die einzigen die sich aufregen sind die Zweibeiner. Regst du dich auch auf beim Traditionellen Almabtrieb mit geschmückten Rindern in Deutschland, die auch jedes Jahr stattfindet?? Das ist deutsche Kultur. Ist das auch Schwachsinn??? Tierschutz in allen Ehren, nur da wird der Bogen...mal wieder überspannt und es kommen solche Kommentare zustande...

Max / Vor 9 Tage

Wann hört dieser Schwachsinn endlich auf? Das wirft kein gutes Bild auf Spaniens "Kultur".