TV-Tipp: Kunst in der Zeit des Spanischen Bürgerkriegs

| |
André Malraux, gemalt von Regisseurin Amélie Harrault.

André Malraux, gemalt von Regisseurin Amélie Harrault.

Foto: ARTE France/© Silex Films/Financière Pinault

Die Dokumentation „Die Abenteurer der modernen Kunst. Libertad! (1930-1939)” wird am Sonntag, 15. September, ab 12 Uhr bei Arte ausgestrahlt.

Fotografen, Journalisten und Schriftsteller aus der ganzen Welt zieht es nach Spanien. George Orwell, Pablo Neruda und Ernest Hemingway engagieren sich gegen Franco, Fotos von Robert Capa und Gerda Taro erscheinen in internationalen Tageszeitungen. 1937 malt Picasso in Paris das Monumentalbild „Guernica”, eine Anklage gegen die Gewalt des Franco-Regimes und den Faschismus. Weihnachten 1938 ist die Republik am Ende. Der Spanische Bürgerkrieg ist Vergangenheit.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.