Zudringlicher Gast in Can-Pastilla-Hotel ist Professor

| |
Beamte der spanischen Nationalpolizei nahmen den Touristen fest.

Beamte der spanischen Nationalpolizei nahmen den Touristen fest.

Foto: Ultima Hora

Der Mann, der am 27. September in einem Hotel in Can Pastilla versucht haben soll, eine Reinigungskraft zu vergewaltigen, ist ein bekannter schwedischer Forscher. Nach am Donnerstag veröffentlichten Informationen der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora handelt es sich um den 66-jährigen K. K. A.. Er befand sich auf Mallorca im Urlaub. Die Staatsanwaltschaft fordert für ihn anderthalb Jahre Haft und ein Schmerzensgeld von 1000 Euro für das mutmaßliche Opfer.

K. K. A. war dem Bericht zufolge 25 Jahre Biophysik-Professor an der Universität Oslo. Er arbeitete auch in Montpellier, Stockholm und Bergen und hat etwa 100 wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht.

Dem Mann wird vorgeworfen, sich in dem Hotel auf die Raumpflegerin gestürzt zu haben. Die habe sich auf den Balkon retten können. (it)

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace about 1 month

Bildung schützt vor Dummheit nicht - ausgeprägte Dummheit (incl. Lese- & Nachdenkverweigerung) dagegen schützt hervorragend vor Bildung.