Wie schön ist es doch, mit Blick auf die Dächer der Stadt zu baden. | Archiv

0

Die Stadt Palma de Mallorca will keine Dachpools mehr im historischen Zentrum erlauben. Eine entsprechende Verordnung wurde am Dienstag von der Verwaltung verabschiedet. Dieses Verbot gilt auch für das Mühlenviertel Es Jonquet, das außerhalb des Stadtkerns liegt, und sämtliche unter Denkmalschutz stehende Gebäude überall auf dem Gebiet der Kommune.

Als Begründung gab die zuständige Dezernentin Neus Truyol (Linkspartei Més) an, dass man den einheitlichen Charakter des Zentrums nicht weiter verfremden wolle. Außerdem stehe es einer Stadt, die sich auf einer Insel mit Wasserknappheit befindet, gut an, wenn nicht noch mehr Pools hinzukommen würden.

Bisher waren Swimming Pools auch auf Dächern mit gewissen Einschränkungen erlaubt gewesen.