Vier Tage Stromausfall in Sóller

| | Sóller |
Mit einem kleinen Festakt wurde nach dem Stromausfall die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Mit einem kleinen Festakt wurde nach dem Stromausfall die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet.

Im Ortszentrum von Sóller blieb es vier Tage dunkel. Aufgrund eines technischen Defekts fiel die öffentliche Beleuchtung seit dem frühen Freitagmorgen aus. Noch am Montag arbeitete die Verwaltung an einigen Stellen an der Behebung der Probleme.

Nur in Straßen mit funktionierender Weihnachtsbeleuchtung konnten die Anwohner noch gefahrlos entlanglaufen. Die engen Gassen, in denen es keine Geschäfte gibt, blieben stockduster.

Beschwerden überfluteten schon bald die sozialen Netzwerke. Ironischerweise fiel die Strompanne mit der Einschaltung der Weihnachtsbeleuchtung zusammen, die über ein anderes Leitungsnetz betrieben wird.

Auch wenn es bei starken Regenfällen wie in den vergangenen Tagen immer wieder zu Pannen kommt, hat bislang kein Stromausfall im Zentrum von Sóller derart lang gedauert. Noch dazu wurden seit 2015 fast eine Million Euro in die Verbesserung der öffentlichen Beleuchtung investiert. (mais)

Auch wenn die Laternen erneuert wurden, sei die Installation weiterhin in einem schlechten Zustand, hieß es aus der Verwaltung. Noch gravierender sind die Probleme in der Umgebung von Sóller.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.