Hoher Baum stürzt auf Palmas Plaça d'Espanya

| |
Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Foto: Ultima Hora

Auf die Plaça d'Espanya in Palma de Mallorca ist ein Baum gestürzt. Der Stadtverwaltung zufolge hatte das Exemplar der Art "Brachychiton populneus" Probleme mit den Wurzeln, die bei der Umgestaltung des Platzes vor 21 Jahren beschädigt worden waren. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

Mitarbeiter der Gartenbehörde zersägten den Baum und schafften die Einzelteile inzwischen weg.

Auf der Plaça d'Espanya befindet sich derzeit ein Belag, der bei Anwohnern Unmut auslöste. Immer wieder rutschten dort Menschen bei Nässe aus. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kado / Vor 2 Tage

@Majorcus - allein Leute wie Sie, machen den notwendigen Klima- und Umweltschutz so unsagbar unattraktiv für jeden zumindest Wohlwollenden.

Majorcus / Vor 4 Tage

Beschädigte Wurzeln und Agustín Jansá, Chef des Meteorologischen Instituts in Porto Pí sagte am 19.12.2003: „Der globale Klimawandel, so Jansá, wird vermutlich auch weiter dafür sorgen, dass sich die Extreme verstärken." Quelle: www.mallorcamagazin.com/nachrichten/lokales/2003/12/19/3407/mallorca-erlebte-ein-jahr-der-extreme.html Ob eine Überprüfung gefährdeter Bäume Schaden an Leib und Leben verhindern könnte?