2

An 365 Tagen im Jahr veröffentlicht das Team des Mallorca Magazins Meldungen und Nachrichten rund um die Insel auf der Webseite www.mallorcamagazin.com. Der Leser findet dort einen bunten Mix aus Lokalnachrichten, Serviceartikeln, Sportberichten, aber auch Texte zu Klatsch und Tratsch rund um die Inselprominenz.

Diese zehn Meldungen haben die MM-Leser im vergangenen Jahr besonders interessiert:

1. Ob sich die junge Frau der Aufregung bewusst war, die sie auf Mallorca verursachte, ist nicht bekannt. Die meistgelesene Meldung auf www.mallorcamagazin.com war 2019 „Touristin schlendert mit Bikini über Palmas Plaça d’Espanya”. Lediglich mit einem knappen Badedress bekleidet, war die Unbekannte im August mit Freunden in Palma unterwegs. Einige Anwohner stören sich am Verhalten von Besuchern, die sich nicht an die Kleiderordnung in der Stadt halten.

2.Urlauber sind immer auf der Suche nach Geheimtipps. Wahrscheinlich deshalb wurde die Onlinenachricht „Das sind die beiden schönsten Strände Mallorcas” besonders häufig angeklickt. Beim jährlichen „Travellers’ Choice Award” des Online-Reiseportals Tripadvisor schaffte es die Playa de Muro im Februar auf Platz drei unter den Top-Ten-Stränden Spaniens, an zehnter Position stand die Playa de Alcúdia.

3. Viele Leser wollten auch wissen, welche Odyssee Eurowings-Reisende im Juli hinter sich hatten: „Mallorca-Urlauber erleben Reise-Albtraum mit Eurowings”. Kurz vor Mitternacht wurde der Flieger nach Köln gestrichen, die Touristen mussten in unaufgeräumten Hotelzimmern übernachten.

4. Das Vorgehen eines Urlaubers sorgte im Mai für Diskussionen. Deutscher prügelt Prostituierte an der Playa de Palma nieder lautete die Schlagzeile. Die Frau hatte ihm zuvor das Handy gestohlen.

5. Eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung einer 18-jährigen Urlauberin in Cala Rajada hat im Juli auf der Insel und in Deutschland für Diskussionen gesorgt. Die MM-Meldung „Mutmaßliche Vergewaltiger sollen überaus brutal gewesen sein” wurde besonders häufig gelesen.

6. Auch die Schlagzeile „Mallorca droht ein ‚komplizierter Sommer” sorgte für reges Leserinteresse. Reiseveranstalter rechneten im Januar damit, dass die Zahl der deutschen Touristen auf den Balearen im Vergleich zum Vorjahr um zehn Prozent sinkt.

7. Unwetter im Herbst brachten der Insel heftigen Wind und starke Niederschläge. „Wieder Regen und Sturm auf Mallorca erwartet” schrieb damals das Mallorca Magazin.

8. Mit seiner Freundin genoss der Poptitan den Sommer auf Mallorca. Obwohl der 65-Jährige regelmäßig Gast auf der Insel ist, stieß die Meldung Dieter Bohlen in Andratx gesichtet” auf viel Interesse bei den MM-Lesern.

9. Eine weitere Sturmmeldung landete unter den zehn meistgelesenen Meldungen im vergangenen Jahr.Unwetter verursacht Chaos in Port d’Andratx”: Ein heftiges Unwetter mit anschließendem Temperatursturz beschädigte in Port d’Andratx Yachten und Terrassen. Mehrere Boote wurden an Felsen gespült, wo sie zum Teil vollständig zerstört wurden, einige Tische und Stühle ins Meer gefegt.Das kurze Unwetter hatte an einem späten Montagabend vor allem den Westen von Mallorca heimgesucht.

10. Alles kann, nichts muss: An Bord der „Azamara Journey” frönten 674 Passagiere, die meisten aus den USA, im September dem Partnertausch. Das‚Sex-Boot’ legt in Palma an titelte MM online, es schipperte durchs Mittelmeer.