Britische Familie auf Mallorca mit Verdacht auf Coronavirus eingewiesen

| |
Auf Mallorca gibt es erste Verdachtsfälle des Coronavirus.

Auf Mallorca gibt es erste Verdachtsfälle des Coronavirus.

Foto: SOE ZEYA TUN

Vier Personen werden inzwischen auf Coronavirus-Verdacht im Universitätskrankenhaus Son Espases in Palma untersucht. Es handelt sich um eine britische, auf Mallorca lebende Familie. Nur der Vater hatte mit einem positiv auf Coronavirus getesten Mann in Frankreich Kontakt.

Der Brite hatte Zeichen von Grippe angegeben. Nach ersten Untersuchungen des Familienvaters am Freitag stellte sich heraus, dass es sich nicht um eine „herkömmliche Grippe“ handelt. Daraufhin wurden auch seine Frau und die beiden Töchter in das Universitätskrankenhaus überwiesen.

Der Mann ist auf einer Isolierstation untergebracht. Die Proben wurden zur weiteren Analyse ins Labor nach Majadahonda (Madrid) geschickt. Ein Ergebnis der Proben wird innerhalb von 24 bis 48 Stunden erwartet.

Sollten die Personen positiv auf Coronavirus testen, so wird genau untersucht, mit welchen Personen die Betroffenen Kontakt hatten. Sollte einer dieser "Kontaktpersonen" Symptome aufweise, müsse dies unbedingt beim Arztbesuch mitgeteilt werden.

Die Inselratsdezernentin für Gesundheit; Patricia Gómez, rief zu Besonnenheit auf. Der Inselrat der Balearen arbeite eng mit dem Gesundheitsministerium in Madrid zusammen. Man müsse die Ergebnisse der Proben nun abwarten.

In Spanien gibt es aktuell eine positiv auf Coronavirus geteste Person. Es handelt sich um einen Deutschen, der sich auf La Gomera im Krankenhaus auf einer Isolierstation befindet. (dk)

(aktualisiert um 14.15 Uhr)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

wala / Vor 5 Monaten

@Carmen Es reicht doch, dass Sie glücklich sind.

Leser / Vor 5 Monaten

Absolut verantwortungslos, wie kann man nach dem Kontakt eines nachweislich auf das Virus getesteten Person noch in einen Flieger steigen???

Carmen / Vor 5 Monaten

Mallorca ist keine Insel der Glückseligen.

Leser / Vor 5 Monaten

Hatten Kontakt zu einem nachweislich positiv auf das Virus getesteten Person und steigen dann alle in einen Flieger!? Verantwortunngslos absolut nicht zu entschuldigen! Solchen verantwortungslosen müsste man Strafen auferlegen...

Leser / Vor 5 Monaten

Hatten Kontakt zu einem nachweislich infizierten und steigen in einen Flieger!? Solche Leute sollten für den Rest ihres Lebens in Quarantäne bleiben...