Geisteryacht von Palmanova soll bis März weg

| |
Ein Ärgernis: die Geisteryacht vom San-Maties-Strand.

Ein Ärgernis: die Geisteryacht vom San-Maties-Strand.

Foto: Ultima Hora

Die Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca will die am San-Maties-Strand in Palmanova befindliche und mit Graffitis versehene Geisteryacht bis März entfernen. 80.000 Euro werde das kosten, meldeten Lokalmedien am Mittwoch.

Die Behörden des Ortes hatten eine lange Zeit versucht, in Kontakt mit der Besitzerin zu treten, doch das kam nicht zustande. Die Kosten für die Entfernungsaktion sollen ihr alsbald in Rechnung gestellt werden.

Das Schiff war im April 2019 während eines Sturms an den Strand gespült worden. Anwohner äußerten sich wiederholt entsetzt über die Tatsache, das Gefährt dort monatelang zu belassen. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz Günter / Vor 5 Monaten

Die Besitzerin hatte ja wohl Zeit genug,sich um Ihr Eigentum zu kümmern bzw es zu sichern. Wer nicht hören will, muß fühlen. Am besten , die gleiche Summe der wirklichen Bergungskosten nochmal als Strafe dazu.

Krösus / Vor 5 Monaten

Es ist eine ganz einfache Berechnung : Rückständige Liegekosten + Bergungskosten + Kosten für vorgeschriebene Einlagerung bis zur Zwangsversteigerung .

Majorcus / Vor 5 Monaten

10 Monate nix passiert - wer bitte glaubt, dass jetzt etwas getan wird?

Tom Tailor / Vor 5 Monaten

Die Ahnungslosigkeit hier ist aber schon erschreckend.....

Urea / Vor 5 Monaten

@Joschi & all: 60.000,- für mich, 20.000,- für die anderen. Sonst noch was?!

kai / Vor 5 Monaten

80.000€ - jetzt spinnen nicht nur die Römer sondern auch die Mallorquiner....

wala / Vor 5 Monaten

80.000 € habe ich mich auch gefragt????? Spannende Frage: Bis März oder erst Ende März? Und dann die Frage nach dem Jahr: 2020 oder 2021. In Palma brüstet man sich, Schrottfahrzeuge innerhalb kürzester Zeit "entfernt" zu haben. Und hier dauert es ein Jahr das Teil vom Strand wegzubekommen? Wenn die Besitzerin es nicht für nötig hält sich um ihr Boot zu kümmern, einlagern und versteigern. Und nicht den Vandalen über Monate überlassen zu haben.

Joschi / Vor 5 Monaten

Wollen die einen verkohlen? Was soll denn da bitte 80.000.- kosten?