Neue große Kahlschlagaktion in Artà geplant

| |
Kiefern in Artà.

Kiefern in Artà.

Foto: Ultima Hora

Der Inselrat will schon bald in Artà im Nordosten von Mallorca noch mehr Kiefern abholzen. Es werden 14 an der Zahl sein, wie am Mittwoch mitgeteilt wurde. Grund dafür ist, dass am 21. Januar einer dieser Bäume im "Gloria"-Sturm umgestürzt war. Wegen Sicherheitsbedenken müsse jetzt gehandelt werden.

Vor zwei Jahren waren bereits acht dieser mächtigen Bäume gefällt worden, was unter Anwohnern für Unruhe gesorgt hatte.

Artà ist bekanntlich ein bei deutschen Residenten seit Jahrzehnten sehr beliebter Wohnort auf Mallorca. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 5 Monaten

Was nützt den Opfern umgestuerzter Bäume auf Menschen und Autos Euer Gerede? Tot bleibt tot und Schrott bleib Schrott. Comprende? Und was die Kommune dann Pflanzt wird man sehen. Alles andere ist Spekulation.

Majorcus / Vor 5 Monaten

Werden auch neuen, klimastabile Bäume nachgepflanzt - oder wird die Versteppung schon mal vorbereitet?

rokl / Vor 5 Monaten

Aus meiner Sicht haben die Italiener mehr Sinn für Grün als die Spanier. Man pflanzt zwar Bäume, legt auch Bewässerungsleitungen aber dann passiert nichts mehr. Was eingeht wird nicht mehr ersetzt. Einzig die Hotels bemühen sich um gepflegtes Grün.

Darkaa / Vor 5 Monaten

Ohne diese Bäume wird Arta wieder ein Stück hässlicher. Gerade die Bäume machen dich das schöne Strassenbild. Es kann immer mal ein Baum umkippen, aber das heisst doch nicht das alle anderen auch umkippen. Bei uns im Garten ist auch ein Baum umgekippt. Wir lassen die anderen aber trotzdem stehen. Es ist vorgeschoben....man will nur weniger Arbeit haben. Alles schön zu zementieren.....

Uschi / Vor 5 Monaten

Niemand macht sich im Rathaus von Arta darüber Gedanken, wenn man die Bäume fällt auch neue Bäume an anderer Stelle zu pflanzen !