Auf Mallorca verloren, an Kanaren-Strand aufgetaucht

| |
So sieht die jetzt gefundene Kassette aus. Und sie funktioniert noch.

So sieht die jetzt gefundene Kassette aus. Und sie funktioniert noch.

Foto: Ultima Hora

Unglaublich, aber wahr: Eine vor 20 Jahren vor Mallorca von einer Deutschen verlorene Musik-Kassette ist kürzlich am Jandia-Strand der Kanaren-Insel Fuerteventura wieder angespült worden. Laut der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" fand eine Künstlerin namens Mandy Barker, die sich mit Müll beschäftigt, das Objekt.

Unter Berufung zuf den britischen Sender Sky News identifizierte das Blatt die Deutsche, die die Kassette verloren hatte, als Stella Wedell. Sie hatte sich Anfang der 90er-Jahre als Touristin auf Mallorca aufgehalten.

Die Künstlerin will die Kassette jetzt im Rahmen einer Ausstellung präsentieren, um zu zeigen, wie lange sich Plastik im Meer halten kann. Kurios ist, dass man die Musik noch immer hören kann. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Xendberg / Vor 5 Monaten

So eine Kassette überlebt so ein Meeres-Salzbad ganz bestimmt nicht. Dass das Ding noch geht ist gelogen.

Ich hab mal eine Kassette im Balaton in Ungarn ins Wasser fallen lassen, als ich diese umdrehen wollte und die war nach 20 Sekunden im Süßwasser hinüber. Das Salzwasser im Meer hätt das Bandmaterial zerfressen....

Christian / Vor 5 Monaten

Hmm, es ist für mich keinesfalls "Kurios" daß die Cassette noch abspielbar ist. Das ist halt noch richtig handfeste Technik. (Grottenschlecht waren schon eher die billigen Abspielgeräte dieser Zeit die allgemein in Verwendung waren...) Christian

Thomas / Vor 5 Monaten

Grad mal auf den Kalender geschaut, hatte das Gefühl heute ist der 1. April. Da hat die Finderin ja richtig Glück gehabt, dass die Kassette nicht am Rand der Erde heruntergefallen ist. ;-)