Palma erhöht Frequenzen der Playa-Linie 25

| |
Fährt von Arenal über die Autobahn in Palmas Zentrum: die Linie 25.

Fährt von Arenal über die Autobahn in Palmas Zentrum: die Linie 25.

Foto: Ultima Hora

Wer von Arenal im Bus nach Portitxol oder El Molinar fahren will, kann das zwar immer noch nicht wieder durchgehend machen, aber die Stadt hat die Frequenzen erhöht. Wie am Donnerstag mitgeteilt wurde, fährt der Bus Nummer 25 ab jetzt alle zehn Minuten. Am Palma-Aquarium verlaufe das Umsteigen in den 35er-Bus dann geschmierter.

Im Dezember war die bei deutschen Touristen sehr populäre Buslinie Nummer 15, die von Arenal über Portitxol ins Zentrum der Stadt führte, aus unerfindlichen Gründen abgeschafft worden.

Wer ins Zentrum will, kann nunmehr von den Hotels in der Urlauberzone nur noch die Linie 25 benutzen. Oder man steigt am Palma-Aquarium in die Linie 35. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 7 Monaten

Die Frage ist. Welcher Tourist will von der Playa ausgerechnet nach Molinar? Dort gibt es nichts was ihn interessiert. Einheimische ausgenommen.

Frank / Vor 7 Monaten

Das ist doch reine Geldschneiderei, kostet nicht nur von 1,50 auf 2,00€ sondern von 1,50 auf 2x2,00€ weil bei jedem Umsteigen noch mal gezahlt werden muss. Die meisten Urlauber gehen doch nicht zu Fuß von Balneario 1-8 zur Haltestelle Aquarium. Sehr unverschämt. Da kann man bei 2 Personen lieber ne Taxi nehmen, da ist die Gefahr auch geringer bestohlen zu werden, was ja an der Tagesordnung ist in diesen Bussen.