Rattenplage mitten in Binissalem

| | Binissalem |
Ein sehr unschöner Anblick.

Ein sehr unschöner Anblick.

Foto: UH

Das Zentrum von Binissalem sei rattenverseucht, beklagte die Partido Popular (PP) am Dienstag. Die konservative Partei warf Bürgermeister Victor Marí "Nachlässigkeit" vor und forderte in einem Schreiben "unverzügliche" Maßnahmen.

Die Situation sei unhaltbar und schade dem Image des Ortes, hieß es weiter. "Anwohner beklagen sich, dass die Nagetiere sich auch bei Tageslicht nicht verstecken", kritisierte die PP weiter. Da die Tiere Krankheiten übertragen, sei die öffentliche Gesundheit gefährdet.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Kai / Vor 8 Monaten

Das Problem mit diesen Nagetieren erstreckt sich zwischenzeitlich über die gesamte Insel -(. Und was tut man dagegen - wie immer, NICHTS - es lebe der Qualitätstourismus, inclusive Kleintiernager-Show vor der Hotelterrasse...

Manfred Vogel / Vor 8 Monaten

Wahrscheinlich sind alle Katzen durch Gift umgebracht worden. Also Katzen, Katzen und noch einmal Katzen. Oder "Truthähne"!