Deutscher schaut Videos im Supermarkt – Festnahme

| | Palma, Mallorca |
Die Polizei hat in diesen Tagen viel zu tun.

Die Polizei hat in diesen Tagen viel zu tun.

Foto: P.N.¶

Die Verstöße gegen die Ausgangssperre reißen nicht ab. Am Montag nahm die Polizei einen 41-jährigen Deutschen fest, der das kostenlose Wifi in einem Carrefour-Supermarkt in Palma nutzte, um dort mit seinem Handy Filme zu streamen.

Statt einzukaufen, hatte es sich der Mann in einem Gang des Supermarkts gemütlich gemacht, bis ihn ein Sicherheitsbeamter auf sein Verhalten ansprach. Der Deutsche wurde daraufhin aggressiv und schlug ihm zweimal ins Gesicht. Auch als weitere Sicherheitsleute hinzueilten, leistete er Widerstand. Schließlich wurde er von der Polizei festgenommen und abgeführt.

Am Montag nahm die Polizei balearenweit insgesamt fünf Männer wegen Missachtung der Ausgangssperre fest, vier davon auf Mallorca, einen auf Ibiza. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Adriano / Vor 1 Monat

Solche Typen sind eine Schande .Ausweisen und nie wieder einreisen lassen !!!