Friseur bei der Arbeit. | Ultima Hora

13

Seit Montag dürfen auf Mallorca und den Nachbarinseln Friseure, kleine Geschäfte von weniger als 400 Quadratmetern Größe und Take-Away-Restaurants wieder öffnen. Das sieht die von der Zentralregierung beschlossene Phase 0 im Rahmen des Corona-Ausgangszenarios vor.

Das alles funktioniert jedoch nur nach vorheriger Terminvereinbarung. Die Mindestdistanz zwischen Menschen soll zwei Meter betragen. Wer einfach einen Laden betritt, um etwa einkaufen, wird abgewiesen.

Nur eine Insel auf den Balearen, Formentera, ist direkt in die sogenannte Phase 1 eingetreten. Hier sind Versammlungen von bis zu zehn Personen wieder erlaubt. Auch können dann Restaurants ihre Terrassen zu 50 Prozent mit Gästen belegen.

Umfrage
Abstimmung ist geschlossen
1568 Stimmen
46.05%
29.02%
22.77%
2.17%