Kinderbekleidung kaum zu haben auf Mallorca

| | Mallorca |
Man muss erst lange suchen, um dann vielleicht etwas zu finden.

Man muss erst lange suchen, um dann vielleicht etwas zu finden.

Foto: Ultima Hora

Für Eltern auf Mallorca gestaltet es sich im Augenblick schwierig, an Kinderbekleidung zu kommen. Das liegt hauptsächlich daran, dass Geschäfte mit einer Größe von über 400 Quadratmetern noch nicht öffnen dürfen, wie der Einzelhandelsverband Afedeco am Freitag mitteilte.

In den momentan schon zugänglichen kleineren Läden sei die Ware eher teuer, und die Abwicklung von Internet-Bestellungen würde derzeit Wochen in Anspruch nehmen.

Momentan interessieren sich die Eltern vor allem für Sommerkleider und -schuhe, denn die Kinder sind inzwischen aus den Sachen vom vergangenen Jahr herausgewachsen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 12 Tage

Webbestellungen dauern Wochen? Schnelligkeit war in Spanien noch nie eine stärke der Mitarbeiter. Alleine das warten an den Supermarktkassen erzeugt bei mir regelmäßig eine große Unmut. Auch eine Aufklärung meinerseits an eine Mitarbeiterin mit den Worten, sie sind nicht tot, sondern eingeschlafen half nicht.