Playa-Anwohner protestieren gegen touristisches Pilotprojekt im Juni

| | Mallorca |
Einige Anwohner haben Angst um ihre Gesundheit.

Einige Anwohner haben Angst um ihre Gesundheit.

An der Playa de Palma auf Mallorca wächst unter spanischen Einwohnern Unmut über das am Wochenende angekündigte Pilotprojekt mit mitteleuropäischen Touristen in drei Hotels. Man werde wie Versuchskaninchen behandelt, beschwerten sich am Montag Mitglieder des Einwohnerverbandes "Ama s'Arenal".

Arenal sei mehr als nur Tourismus, man verstehe sich nicht als "Themenpark", äußerten die Bürger. Man wolle selbst über die eigene Gesundheit entscheiden, hieß es. Ohnehin wolle man eine grundsätzliche Veränderung beim Tourismus.

An die Playa de Palma sollen Mitte Juni als erste Gegend in ganz Spanien ausländische Urlauber reisen. Dort will man angesichts angekündigter Touristen für Juli, August und September einüben, wie Tourismus in Coronazeiten funktionieren kann.

Die Mitglieder der Vereinigung "Ama s'Arenal" sind allerdings nicht repräsentativ für die Menschen in der Gegend, die Urlaubern in der Mehrheit sehr aufgeschlossen gegenüber stehen. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 8 Tage

@Metti: Wäre es nicht denkbar, das Sabine sich mit Ihrer Meinungs-Flexibilität auf eine Karriere in der Politik vorbereitet?

Metti / Vor 8 Tage

moinmoin: warscheinlich ist Sabine gefrustet, da sie warscheilich keine Einnahmen aus dem Partytourismus generieren kann, die sie aber dringend benötigt. Daher ändert sie ihre Meinung über CoVid19 um 180º. Verbreitet mittlerweile selbst Verschwörungstheorien. Kleines Beispiel: Zu Anfang hat sie jeden niedergemacht, der gegen das Maskentragen war. Hat sie teils als Mörder an alten Leuten tituliert. Paar Wochen später verspottet sie Maskenträger...Auch über CoVid19 hatte sie vorher eine andere Meinung. Daher gehe ich stark davon aus, das sie dringend die Einnahmen durch die Touristen brauch...anders macht so ein Sinneswandel keinen Sinn...Oder ne Gehirnwäsche durch Verschwörungstheoretiker bleibt da noch als zweite Alternative..

Majorcus / Vor 8 Tage

@Axel: Warum? Einzel-Kabinen in Bierkönig und Mega-Park aus Plexiglas mit Bierautomat = Absturz + smart distancing ... Die Spaßtouristen werden 2021 die letzte Rettung sein! Besser: Urlaub in deutschen Landen.

moinmoin / Vor 8 Tage

Warum hasst Sabine Mallorca so? Wie kann man es auf Mallorca mit Sabine aushalten, bei ihrer Einstellung und ihren schrecklichen Kommentaren?

Karin Schilling / Vor 8 Tage

Wenn ich am Ballermann wohnen würde,würden mich die Sauftouristen auch stören. Außerdem gibt es zu viel Massentourismus. Man sollte die Gelegenheit nutzen und den Tourismus umbauen. Weg vom Sauf-und Massentourismus hin zu höher preisigen Angeboten. Natürlich muß man dazu den Tourismus total umbauen. Mit besser zahlenden Gästen kämen zwar weniger Touristen, aber diese geben mehr Geld aus. Allerdings legt diese Klientel mehr Wert auf ökologisch vertretbare Angebote. Billighotels könnte man abreißen. Die anderen Hotels für anspruchsvollere Gäste umbauen. Nur so holt man besser zahlende Gäste auf die Insel. Jetzt wäre die Gelegenheit

Axel / Vor 9 Tage

Gebt der Insel doch noch einige Monate Zeit sich zu erholen, von dem Massen Tourismus der letzten Jahre. Der Virus wird noch lange Zeit bleiben , bis wir uns Impfen lassen können dauert es einige Zeit.

Und wir Deutschen haben doch auch ein schönes Land , wo wir derzeit auch einen erholsamen Urlaub verbringen können. Irgendwann kommen wir Alle wieder nach Malle.

Dirk / Vor 9 Tage

Ich kann es nicht mehr hören. Die Mallorquiner haben nichts begriffen. Leben von den Touristen, wollen aber keinen Tourismus. Fahrt bitte alle nach Griechenland, dann können Sie auf Mallorcas Stränden Suppenküchen erstellen

Carneval / Vor 9 Tage

Geht gar nichts mehr ohne dem rechtspopulistischen Geschwafel von ""Sabine,"?

ros / Vor 9 Tage

@Sabine Wie halten Sie es nur auf Mallorca aus? Insel für sich alleine?

WirBleibenZuhause / Vor 9 Tage

@Sabine - Attila Hildmann, Xavier Naidoo, Detlef D Soost, Til Schweiger, Du Sabine und so manch einige Verschwörungstheoretiker....

Wenn ich euch höre und sehe, wirkt auf mich der Wendler fast sympathisch.

Am Anfang war es ein Virus, dann eine Pandemie, aber jetzt ist es IQ-Problem!