Immer mehr Schlangen machen Einwohner von Artà nervös

| | Mallorca |
So sieht eine Hufeisennatter aus.

So sieht eine Hufeisennatter aus.

Foto: Ultima Hora

In Artà im Nordosten von Mallorca wächst die Besorgnis über umtriebige Schlangen. Es habe bereits einige Zwischenfälle gegeben, sagte Umweltdezernentin Aina Comas. Es bestehe jetzt Handlungsbedarf, deswegen biete man den Anwohnern spezielle Käfige an. Sie können diese im Revier der Lokalplizei abholen.

Die eingefangenen Exemplare sollen in den Naturpark de Llevant gebracht und dort ausgesetzt werden. Bei den Schlangen handelt es sich nicht um giftige Tiere, sie werden aber recht lang. Es sind Hufeisen- und grüne Nattern.

Im Raum Artà gibt es schon seit vielen Jahren Schlangen, doch in letzter Zeit haben sie sich offenbar stark vermehrt. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

petkett / Vor 1 Monat

Gloria, diese verseuchten Tauben würde ich nicht essen und außerdem, haben sie schon einmal eine Taube gegart? Ich schon, es dauert eine halbe Ewigkeit. Nicht aus jeder Schlange lassen sich Gürtel machen, aber zum verkleiden von anderem Material reicht es aus. Wenn da nicht Umweltschützer, Veganer und sonst wer Einwände hätte.

Gloria / Vor 1 Monat

@bluelion danke für den post lass uns eine fabrikation gründen ich hätten einen Tierhäute verarbeitenden Betrieb in China die mache daraus wunderschöne Taschen und Geldbörsen und Gürtel. Auch Taubenbrüstchen kann man kulinarisch sehr delikat verarbeiten.

bluelion / Vor 1 Monat

@majorcus. Die Hufeisennatter ist auf Mallorca eine eingeschleppte Art, und hat daher wenig bis keine natürlichen Feinde. Da regelt sich nichts von selbst, Die Handtaschen und Gürtel Variante wäre daher durchaus ein probates Mittel um dieser Plage Herr zu werden.

Gloria / Vor 1 Monat

kann man aus den Tieren auch Handtaschen und Gürtel machen ? :-) offensichtlich fehlen den Tieren die natürlichen Feinde. sowie den Tauben die alles verkacken auch.

Thomas Berthold / Vor 1 Monat

Schlangen machen mich auch Nervös, vor allem FALSCHE SCHLANGEN. LOL

petkett / Vor 1 Monat

Wenn schon Mallorca, muss es Arta und Umgebung sein, nur für den Fall das man Schlangen nicht um sich haben möchte.

Majorcus / Vor 1 Monat

Wer der Natur Raum & Möglichkeiten zur Selbstregulation lässt, der wird keine Problem haben - Zoonose wie bei Corona zeigt eindrucksvoll, wie die Natur reagiert, wenn man sie bedrängt ...