Etiqueta 'Schlangen'
So sah sie aus, die Schlange von Port de Sóller.

Lokales

Große Schlange schwimmt durch Mallorca-Bucht und schreckt Kanufahrer auf

Das Reptil konnte gefilmt werden, weil es nur einen Meter von dem Gefährt entfernt unterwegs war.

Javier Jiménez und Ingo Thor21.05.24 14:58

So gestaltete sich die Begegnung des MM-Lesers mit einer Hufeisennatter auf dem Golfplatz Bendinat.

So gestaltete sich die Begegnung des MM-Lesers mit einer Hufeisennatter auf dem Golfplatz Bendinat.

So gestaltete sich die Begegnung des MM-Lesers mit einer Hufeisennatter auf dem Golfplatz Bendinat.

Privat 17.10.23

So gestaltete sich die Begegnung des MM-Lesers mit einer Hufeisennatter auf dem Golfplatz Bendinat.

Lokales

Angst vor Schlangen auf Mallorca: Deutscher sichtet Hufeisennatter auf bekanntem Golfplatz

Es handelt sich um ein Gelände im Insel-Südwesten, das von vielen Bundesbürgern traditionell gern aufgesucht wird.

Ingo Thor17.10.23 10:46

Besonders häufig gibt es Hufeisennattern.

Wohnwelten Haus und Garten

Tausende Exemplare! So können Sie sich auf Mallorca vor Schlangen schützen

Es ist seit Jahren ein Problem auf den Inseln, das nicht wenigen Residenten die Sorgenfalten in die Stirn gräbt, und es wird größer: die vielen invasiven Schlangen.

Ingo Thor13.10.23 02:30

Die Population invasiver Schlangenarten, wie der Hufeisennatter, wächst momentan stark auf den Inseln.

Lokales

Schlangenalarm auf Mallorca: Immer mehr Hufeisennattern bevölkern die Insel

Die Tierart, die auf den Balearen bis zu 1,85 Meter lang werden kann, hat auf der Insel keine natürlichen Feinde. Für den Menschen ist sie aber nicht gefährlich.

Dominik SarotaElena Ballestero02.10.23 11:22

Die Population invasiver Schlangenarten, wie der Hufeisennatter, wächst momentan stark auf den Inseln.

Die Population invasiver Schlangenarten, wie der Hufeisennatter, wächst momentan stark auf den Inseln.

Die Population invasiver Schlangenarten, wie der Hufeisennatter, wächst momentan stark auf den Inseln.

Ultima Hora 02.10.23

Lokales

Lange Schlangen an der Sicherheitskontrolle des Mallorca-Airports

Es ist ein Bild, das man vom Mallorca-Airport sonst nicht kennt. Am Mittwoch "stauten" sich die Osterheimkehrer bis zu den Rolltreppen im Abflugbereich. Aena: "Nur eine Momentaufnahme."

Patrick CzelinskiMartina J. Ramos12.04.23 15:10

Die Balearen-Regierung legte bestimmte Schon-Zeiten für die Jagd auf die unterschiedlichen Tierarten fest.

Lokales

Jäger auf Mallorca klagen: Zu wenig Hasen und Wachteln!

Faktoren wie die Zunahme von wilden Katzen, invasiven Schlangen und Raubvögeln, sowie eine agressive Landwirtschaft würden zu einer Abnahme der Tierpopulation führen.

Lola Olmo und Dominik Sarota20.02.23 10:27

Hufeisennattern sind inzwischen auf Mallorca weit verbreitet.

Hufeisennattern sind inzwischen auf Mallorca weit verbreitet.

Hufeisennattern sind inzwischen auf Mallorca weit verbreitet.

Ultima Hora 31.01.23

Hufeisennattern sind inzwischen auf Mallorca weit verbreitet.

Lokales

Kampf gegen Schlangen: Mallorca-Regierung beschränkt Einfuhr von Olivenbäumen

Die Einschränkung gilt für Bäume, deren Stämme einen Durchmesser von mehr als 40 Zentimetern haben. Sie gilt nicht während des gesamten Jahres.

Ingo Thor31.01.23 09:26

Schlange auf Feld auf Mallorca.

Lokales

Besonders viele Schlangen derzeit auf Mallorca unterwegs

Experten haben auf die Ausbreitung der Tiere hingewiesen. Im Frühling sind viele unterwegs, weil sie Orte zur Eiablage suchen.

MM-Redaktion 02.05.22 12:40

Die Schlangen bedrohen vor allem die einheimische Gecko-Population.

Lokales

Intensivere Suche nach invasiven Tier- und Pflanzenarten auf Mallorca

Im Fokus der Kontrollen sollen vor allem Pflanzen und Bäume stehen, durch die unter Umständen fremde Tierarten eingeschleppt werden könnten. Ein Beispiel hierfür ist eine Schlangenart, die sich seit 2004 auf den Balearen ausbreitet und die heimische Echsen-Population bedroht.

MM-Redaktion 07.03.22 10:43

So sieht eine Hufeisennatter aus.

Lokales

Hufeisennatter schlängelt sich durch Port d'Andratx

Hufeisennattern sind ungiftig, aber beißfreudig. Sie können zwei Meter lang werden und waren vor Jahren vom Festland eingeschleppt worden.

MM-Redaktion 28.06.21 10:16

Culebra capturada en Artà

Lokales

Fincabetreiber fängt auffallend lange Schlange auf Mallorca

Im Deutschen-Hotspot Artà wurden in den vergangenen Monaten besonders viele invasive Exemplare gesichtet. Aber nicht nur dort: Erst kürzlich schlängelte sich so ein Tier über den Strand von Magaluf.

MM-Redaktion 15.06.21 15:01

Eine "Culebra de escalera", Treppennatter auf deutsch.

Lokales

In diesen Mallorca-Dörfern gibt es die meisten Schlangen

Das Mühlendorf Montuïri zählt dazu, aber es gibt noch zehn weitere. Bei den lästigen Tieren handelt sich vor allem um Hufeisen- und Treppennattern.

Ingo Thor17.01.21 13:18

Besonders groß war der Andrang vor der Fischhalle des Mercat d'Olivar.

Lokales

Lange Schlangen bei Last-Minute-Weihnachtseinkäufen

Vor allem in der Fischhalle des Mercat d'Olivar in Palma de Mallorca deckten sich viele mit Köstlichkeiten für die Feiertage ein. Sicherheitsleute kontrollieren die Eingänge.

MM-Redaktion 24.12.20 09:31

Gemeindemitarbeiter mit Schlangenfalle.

Lokales

Fast 70 Schlangen seit Mai auf Mallorca gefangen

Die Tiere ginen in den drei zentralmallorquinischen Orten Lloret de Vistalegre, Sineu und Maria de la Salut in die Falle.

Ingo Thor17.07.20 12:01

So sieht eine Hufeisennatter aus.

Lokales

Immer mehr Schlangen machen Einwohner von Artà nervös

Es habe bereits einige Zwischenfälle gegeben, sagte Umweltdezernentin Aina Comas. Es bestehe jetzt Handlungsbedarf.

Ingo Thor03.07.20 10:26

Der Kopf einer vor einiger Zeit gefangenen Natter.

Lokales

Behörden forcieren nun doch Kampf gegen Schlangen

Die Balearen-Regierung will 200 bis 300 Fallen zur Verfügung stellen, die Gemeinden sollen diese platzieren. Ziel ist, die Nattern von Mallorca wegzubekommen.

Ingo Thor26.11.19 08:53

Hufeisennatter auf den Balearen.

Lokales

Schlangen machen sich auf Mallorca breit

Seit Jahren gelangen Schlangen in hohlen Olivenbaumstämmen auf die Insel. Nun sind sie eine Plage, und die Landesregierung gibt den Kampf gegen sie auf.

Ingo Thor18.11.19 00:00