Das Orfila-Krankenhaus auf Menorca. | Ultima Hora

0

Auf Menorca, der Nachbarinsel von Mallorca, ist ist ein zweijähriges Mädchen in einem Krankenhaus gestorben, das zuvor in einen Swimmingpool gefallen war. Das teilte der balearische Gesundheitsdienst IB-Salut am Freitag mit.

Der Unfall hatte sich am Donnerstag gegen 12.20 Uhr auf dem Gelände eines Privathauses ereignet. Der Vater hatte das Kind aus dem Wasser gezogen und die Hilfskräfte gerufen, die es in das Orfila-Krankenhaus in Mahón brachten.