Dutzende Pottwale nördlich von Menorca gesichtet

| | Mallorca |

El velero Irifi concluye de manera exitosa su campaña científica, tras avistar 44 cachalotes, de los cuales 12 eran crías. Además, se han realizado hasta 32 avistamientos de macrofauna como manta raya, tortuga boba, delfín mular o delfín listado, entre otras. El objetivo de esta campaña, en el marco del proyecto "Mares Conectados" junto a WWF, busca mejorar la información y conocimiento sobre las poblaciones de cetáceos entre las dos mayores áreas marinas protegidas (AMP) del Mediterráneo Noroccidental: El Corredor migratorio de cetáceosy el Santuario de Pélagos.

Foto: Youtube: wwftv

Nördlich von Menorca, der Nachbarinsel von Mallorca, sind 44 Pottwale gesichtet worden. Das teilten die Tierschutzorganisationen Tursiops und WWF am Dienstag mit. Diese Beobachtungen wurden zwischen dem 20. und 30. Juni von einem Segelschiff namens Irfi gemacht. Zwölf der Wale waren Jungtiere.

Man sei hocherfreut darüber, dass so viel Nachwuchs gezeugt wurde, so die beiden Organisationen.

Pottwale kommen im Mittelmeer nicht selten vor. Sie durchstreifen weite Teile. Wie viele von ihnen hier leben, ist allerdings unbekannt. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.