Die Plaça Joan Carles in Palma. | Ultima Hora

Einer der bekanntesten Plätze in Palma könnte bald einen neuen Namen tragen, zumindest wenn es nach den beiden kleinen Koalitionspartnern der Stadtregierung, Més und Podemos, geht. Die linken Parteien schlagen vor, die nach Spaniens Altkönig benannte Plaça Joan Carles I. am oberen Ende des Passeig des Born (Bar Bosch) umzubenennen.

Hintergrund sind die Ermittlungen gegen den bis 2014 regierenden Monarchen wegen angeblicher schwarzer Kassen im Ausland und Schmiergeldzahlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Zugstrecke in Saudi-Arabien.

Ähnliche Nachrichten

Der große Koalitionspartner PSOE hat sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Einen Vorschlag für den neuen Namen gibt es schon: Schildkrötenplatz, benannt nach dem darauf befindlichen „Schildkrötenbrunnen”.