Tiefgaragen in Palma de Mallorca werden teurer

| | Mallorca |
Blick in ein Parkhaus in Palma.

Blick in ein Parkhaus in Palma.

Foto: Ultima Hora

Wer mit dem Auto nach Palma de Mallorca hineinfahren will, muss künftig mehr Geld fürs Abstellen in den städtischen Tiefgaragen zahlen. Pro Stunde steigt der Preis im Zentrum nach Angaben der Verwaltung um 0,077 Cent, am Stadtrand werden 0,05 Cent zusätzlich fällig. Es handelt sich um die erste Preiserhöhung seit dem Jahr 2016.

In folgenden Tiefgaragen werden nunmehr knapp über zwei Euro pro Stunde fällig: Vía Roma, Cuenta de Empúries, Contado Rosselló, Plaça Major und Marqués de la Senia. Vorher kostete es 1,92 Euro. In den Tiefgaragen Santa Pagesa und an der Manacor-Straße kostet's 1,30 Euro pro Stunde statt 1,25 Euro.

Die Tiefgaragen von Palma sind traditionell bei Ausflüglern beliebten, die aus ihren Hotels in die Stadt fahren. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Thies / Vor 2 Monaten

Klassisches mallorquinischen Geschäftsgebaren: Sinkt der Umsatz; z.B. aufgrund einer Pandemie; erhöht man die Preise. Passt doch ;-)

Joachim Brede / Vor 2 Monaten

Wie kann man 0,05 Cent und 0,077 Cent (!) stückeln? Oder meinten Sie vielleicht Euro?