Vom Ehemann verprügelte Frau erliegt ihren schweren Verletzungen

| Palma, Mallorca |
Der Mann, hier bei der Festnahme, befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Der Mann, hier bei der Festnahme, befindet sich jetzt in Untersuchungshaft.

Foto: Alejandro Sepúlveda

Neun Tage, nachdem ein Mann auf Mallorca seine Frau mit Fausthieben und Fußtritten schwer verletzt hatte, ist die 52 Jahre alte Schwedin im Krankenhaus ihren Verleztungen erlegen. Der Mann, der sich in Untersuchungshaft befindet, muss sich nun wegen Totschlags verantworten.

Die Polizei war am 13. Juni zu der Wohnung des Paares gerufen worden. Dort fanden die Beamten die Frau in einer Blutlache am Boden liegend vor. Der Mann war schon in der Vergangenheit gegen seine Partnerin handgreiflich geworden. Die Justiz hatte ihm verboten, sich der Frau für ein halbes Jahr zu nähern. Diese Frist war im September vergangenen Jahres ausgelaufen.

Das Paar lebte anschließend in Palmas Stadtteil Son Cotoner wieder unter einem Dach. Am 13. Juli kam es, wie die Polizei berichtete, zu einem Streit um Geld. Im weiteren Verlauf attackierte der 55 Jahre alte Spanier die Frau.

Der Stadtrat von Palma verurteilte die Tat und setzte aus Anlass des jüngsten gewaltsamen Todes einer Frau durch ihren Lebenspartner eine Schweigeminute an. Sie soll an diesem Mittwoch um 12 Uhr auf dem Rathausplatz stattfinden. (as)

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Gudrun Meyer / Vor etwa 1 Jahr

@rocco recht hast du,aber mit dem Typen @jose brauchst nicht diskutieren ! Am besten nicht antworten,da er hier Standard auf Rambo macht & Ansichten hat die keiner für ernst nimmt.Ich o wir sind uns sicher das er einsam u alleine lebt mit dieser Art von Einstellung.Wünsche allen anderen hier einen tollen Start in die Woche u Gesundheit an erster Stelle.

Jose / Vor etwa 1 Jahr

@rocco: Stell dir vor , es wäre deine Mutter, Schwester, Tochter.....! Noch Fragen?! Da gibt es bei mir kein halten mehr! Selbstjustiz hin oder her! Wie schon Franco Nero sagte: Gott vergibt! Ich nicht.....!

rocco / Vor etwa 1 Jahr

@Jose: Aber Selbstjustiz ? Dann bist Du nicht besser wie der Totschläger und gehst mit ihm zusammen brummen. Das kann doch nicht sein, was Du möchtest ?

Jose / Vor etwa 1 Jahr

@ Majorcus und Regina: Etwas habe ich noch vergessen! Merkt ihr zwei Dumpfbacken eigentlich nicht wie sehr ihr diesen tragischen Fall mit euren saudämlichen , unsinnigen Kommentaren verunglimpft?! Glaube nicht! Denn soweit reicht euer Horizont nicht! Liegt an eurer falschen Erziehung die ihr zwei " genossen " habt! Ganz sicher!!

Jose / Vor etwa 1 Jahr

@ MAJORCUS und Regina von Z. Ihr zwei habt sicher auch so eine antiautoritäre Erziehung " genossen"!!!! Was meint ihr was da hilft?!?!?! Dem Täter der seine Frau zusammen geschlagen hat gut zureden?! Das hilft sicher! Alles nach eurer Art totreden, und das Thema ist durch! Lebt ruhig weiter in euerer kleinen Märchenwelt! Die Wahrheit aber sieht anders aus! Das ist die Realität die Ihr zwei Gutmenschen nicht wahrhaben wollt! Werdet mal wach! Und lässt vor allem das kiffen! Das vernebelt den Rest Verstand den ihr noch habt! Falls jemals welcher da war.....!

Roland / Vor etwa 1 Jahr

@all

Vielleicht sind solche Anmerkungen auch berechtigterweise Zorn und Hilflosigkeit gegenüber solchen Taten. Mit gut Zureden oder wegschauen kommt man ja auch nicht weiter. Man sieht ja, wo diese Verhaltensweise der Polizei hinführt. Sie wird nicht mehr erst genommen und angespuckt. Und wer sich nicht wehrt (in welcher Form auch immer) der bekommt es danach noch schlimmer.

Majorcus / Vor etwa 1 Jahr

@Jose: Da Sie bei jeder Gelegenheit davon schwärmen, Probleme mit Gewalt zu lösen, sind Sie ein Protagonist von Gewalt und damit der der Startkategorie wie hier der Täter. Denn aus Worten werden Taten! Aber jeder nach seinen individuellen Fähigkeiten ...

Regina von Zittler / Vor etwa 1 Jahr

@Jose !!! Solche Aussagen von ihnen sind nicht in Ordnung.Es ist schrecklich was da passiert ist & schlagen o töten ist grauenhaft u absolut falsch.Alles was mit Gewalt zu tun hat.Warum schreiben sie solches hier ins Gästebuch / auch das ist für mich eine Straftat was sie hier posten !!!!

Jose / Vor etwa 1 Jahr

Gebt mir nur 5 Minuten alleine mit diesem Typ in einer abgeschlossenen Garage....!

Walter / Vor etwa 1 Jahr

Tragisch. Aber was glaubt ihr, wer in den.letzten Monaten vor allem während des Alarmzustands alles misshandelt und gequält wurde in Spanien und auf der Welt. Wieviel Kinder und Frauen dem Zustand zum Opfer fielen. Man mag nicht drüber nachdenken...