Vor dem Prozess hatte es mehrere Durchsuchungsaktionen gegeben. | Ultima Hora

2

Im Prozess gegen sechs Angeklagte im Polizei-Korruptionsskandal von Calvià hat die Staatsanwaltschaft insgesamt 28 Jahre Haft beantragt. Die Hauptangeklagten, der Ex-Polizeichef dieser Gemeinde José Antonio Navarro und sein Amtskollege aus Marratxí, Antonio Ledesma, sollen insgesamt sechs Jahre und zehn Monate hinter Gitter.

Sie sollen sieben Jahre lang zwei im Nachtleben tätigen Unternehmern Vorteile verschafft haben, indem sie etwa Anzeigen nicht weiterverfolgten oder Bußgelder nicht eintrieben. Auch sollen sie ihnen vorher Inspektionen von Lokalen der Konkurrenz angekündigt haben.

Navarro und die Unternehmer wurden 2014 festgenommen. Angeklagt sind auch zwei Polizisten aus Calvià, die in einem Lokal gezielt Kokain deponiert haben sollen, damit ein Polizeihund es findet.