Auch Petra ist coronafrei. | Ultima Hora

2

In den vergangenen Wochen hat sich das Coronavirus auf Mallorca ausgebreitet, doch in vier Dörfern gab es noch keinen einzigen Fall. Es handelt sich nach statistischen Angaben des balearischen Gesundheitsministeriums vom Dienstag um Estellencs, Petra, Escorca und Fornalutx.

In weiteren Orten waren zwar Corona-Fälle registriert worden, doch im Augenblick sind sie frei von dieser Krankheit: Die Rede ist von Maria de la Salut, Lloseta, Banyalbufar, Búger, Mancor de la Vall und Lloret de Vistalegre.

Lediglich einen bis zwei Fälle gibt es derzeit in Sencelles, Campanet, Deià, Puigpunyent, Ses Salines, Costitx und Sante Eugènia.

Sorgen macht den Behörden momentan dagegen nicht nur die Lage in Palma (1361 aktive Fälle), sondern zunehmend im Deutschen-Hotspot Llucmajor, wo 104 aktive Fälle registriert worden sind.