Jugendliche verunstalten mit Auto Rasen des größten Mallorca-Stadions

| | Mallorca |
Kein schöner Anblick.

Kein schöner Anblick.

Foto: Ultima Hora

Beamte der spanischen Nationalpolizei haben in der Nacht zum Samstag mindestens zwei von sechs Minderjährigen festgenommen, die in einem Auto in das Son-Moix-Stadion in Palma de Mallorca eingedrungen sein sollen.

Den Jugendlichen wird vorgeworfen, den Lieferwagen des Vereins Real Mallorca bestiegen und damit den erst kürzlich angepflanzten Rasen des Komplexes verunstaltet zu haben. Wachleute wurden auf die Eindringlinge aufmerksam und riefen die Polizei, die nach kurzer Zeit eintraf.

Son Moix ist das größte Stadion der Balearen, hier trägt der Zweitligist Real Mallorca seine Heimspiele aus. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Silke / Vor 1 Monat

Die sollten zur lebenslangen Rasenpflege verurteilt werden...

Cubay / Vor 1 Monat

@Roland.Wie wäre es mit Stadionreinigung nach jedem Heimspiel für z.B.für ein Jahr.

Roland / Vor 1 Monat

Für den Schadensersatz werden die wohl kein Geld haben.

Cubay / Vor 1 Monat

Die Jungs wahren wohl mit den Resultaten ihres Clubs sehr unzufrieden.