Georgia Hague. | Ultima Hora

Die auf Mallorca lebende Britin Georgia Hague ist am Freitag wegen ihres Engagements gegen das Balkonspringen mit der Medaille des Empire ausgezeichnet worden. Im Jahr 2018 hatte sie ihre 19-jährige Freundin verloren. Die wollte über den Balkon in ihr Apartament hineinklettern, stürzte aber ab.

Hague startete daraufhin die Kampagne "Don't Leave a Friend Behind". Unter anderem warnte sie Reisende in Flugzeugen vor Balkonstürzen.

Ähnliche Nachrichten

Vor allem britische Touristen in Magaluf hatten sich vergangenen Sommer immer wieder – absichtlich wie auch unabsichtlich – von Hotelbalkons gestürzt. Viele wurden verletzt, einige starben.