So verlief die erste Lockdown-Nacht in Manacor

| | Manacor, Mallorca |
Die Polizei kontrollierte die Zufahrtstraßen nach Manacor.

Die Polizei kontrollierte die Zufahrtsstraßen nach Manacor.

Foto: M.A. Cañellas
Die Polizei kontrollierte die Zufahrtstraßen nach Manacor.Die Kontrollen wurden im weiteren Verlauf des Tages fortgesetzt.

Seit Mitternacht befindet sich das Zentrum von Manacor im Osten von Mallorca im Lockdown. Wegen stark gestiegener Coronazahlen dürfen 30.000 Menschen ihr Haus nur noch verlassen, wenn ein zwingender Grund vorliegt. Die Polizei kontrollierte die Einhaltung der Maßnahmen.

Die Beamten begannen in den frühen Morgenstunden mit der Kontrolle der Kreisverkehre an den Zufahrten zum Ort, um Autofahrer aus Felanitx, Porto Cristo, Sant Llorenç oder Palma über die bestehenden Bewegungseinschränkungen zu informieren. Der Zugang in die Innenstadt von Manacor ist nur noch für Personen erlaubt, die dort arbeiten, studieren, zur Schule gehen oder Minderjährige sowie ältere Menschen betreuen. Auch Termine im Gesundheitszentrum, bei Gericht, beim Notar oder nicht aufschiebbare Verwaltungsangelegenheiten dürfen wahrgenommen werden.

Die Kontrollen sollen während des voraussichtlich 15 Tage dauernden Lockdowns wiederholt werden. Die Polizeibeamten werden von Mitarbeitern des Katastrophenschutzes unterstützt, wie Bürgermeister Miquel Oliver der MM-Schwesterzeitung Ultima Hora mitteilte. Sie sollen die Anwohner aufklären und die Einhaltung der Maßnahmen auch in Geschäften, Bars und Restaurants überwachen.

Das Gesundheitsministerium will zudem Mitarbeiter entsenden, um sicherzustellen, dass Infizierte die häusliche Quarantäne einhalten. Geplant ist außerdem, dass Polizeifahrzeuge durch die Stadt patrouillieren und Lautsprecheransagen an die geltenden Vorschriften erinnern.

Der Beschluss zum Lockdown in Manacor erfolgte, nachdem die 14-Tage-Inzidenz auf 458 gestiegen war, dies ist der höchste Wert auf den Balearen. Zurzeit gibt es 214 aktive Coronafälle im Ort. Die Umgebung von Manacor ist von den Maßnahmen nicht betroffen. (mais)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

@AFD-Michel: Sind Sie schon so tief gesunken als Deutscher den dümmlichen Doof Trump kopieren zu müssen? youtube ist keine BILD-ung - auch wenn man keinen Quali hat. @Free, äh DOOF, frighter: Da der Arbeitgeber Interesse an gesunden Mitarbeitern hat, sorgt er für die Einhaltung des richtigen Hygieneverhaltens. Außerhalb der Arbeit sind zu viele Menschen zu nachlässig mit dem A-H-A XXL. Daher besser mit 2 m Abstand joggen gehen. Haben Sie Beweise für Ansteckung in Fällen, in denen alle Masken tragen - bitte gleich hier veröffentlichen! Die Masken schützen jeweils den Gegenüber ... ;-) aber das wissen Sie selbst, verschweigen es aber gezielt gerne - warum eigentlich? Sozial-schädliches Verhalten in einer Demokratie anzuzeigen ist Bürgerpflicht - wir leben in keiner Diktatur. Beweis: Sie laufen noch frei rum und posten unsinnige Meinungen ;-)

Freedomfighter / Vor 1 Monat

Drei Arbeiter aus verschiedenen Haushalten dürfen zwar täglich 8 Stunden zusammen arbeiten. Nach Feierabend dürfen Sie jedoch nicht gemeinsam ein Bier trinken, sich nicht zusammen in der Stadt aufhalten, sich nicht zu Hause treffen, nicht zusammen singen oder Fußballspielen. Oder so: Trotz massivster und längster Maskenpflicht in Spanien steigen die CORinazahlen. Obwohl die Hersteller selber sagen, dass diese Stoffmasken nicht vor Viren schützen. Merkt ihr langsam etwas? Frage gilt auch für unsere flugängstlichen fff-Blockwarte und Extinction-Freizeitdenunzianten!

Majorcus / Vor 1 Monat

@Roland: Bleiben Sie gesund und lesen mehr gedruckte Qualitäts-Medien und Fachzeitschriften ;-)

Michel / Vor 1 Monat

Mallorquiner mach Euch auch bereit

https://www.youtube.com/watch?v=1pMgoInL5TI

Roland / Vor 1 Monat

Teil-Lockdown ab Montag für Deutschland. Damit ist Reisen in weite Ferne gerückt.