Viel Betrieb ist in Son Sant Joan momentan nicht. | Ultima Hora

24

Das spanische Gesundheitsministerium stellt dem Flughafen von Palma de Mallorca 25.600 Antigen-Schnelltests für aus dem Ausland einreisende Passagiere zur Verfügung. Diese werden bei Personen vorgenommen, die ab dem 23. November ankommen, ohne einen am Abflugort gemachten PCR-Test gemacht zu haben. Ihnen drohen zudem Strafen ab 3000 Euro.

Am 23. November tritt eine neue Einreiseregelung für Spanien in Kraft.

Laut dem spanischen Gesundheitsministerium liegt das Testergebnis nach nur 15 Minuten vor. Momentan werden drei Räume im Ankunftsbereich vorbereitet. In einem werden die Tests vorgenommen, im anderen müssen die Passagiere warten und im dritten werden die isoliert, die positiv getestet werden.

Ähnliche Nachrichten

In den Fährterminals werden die Passagiere laut Angaben aus der balearischen Hafenbehörde zunächst nicht kontrolliert, da es momentan gar keinen internationalen Schiffsverkehr gibt. Es ist also möglich, ungetestet nach Mallorca zu gelangen, wenn man mit dem Auto kommt.