Das Pferd war ausgebüxt und trabte über die Ringautobahn. | Youtube: Ultima Hora

0

Ein ausgerissenes Pferd ist von Beamten der Nationalpolizei wieder eingefangen worden, nachdem es über die Ringautobahn von Palma de Mallorca getrabt war. Mehrere Autofahrer hatten das Tier gesehen und die Polizei alarmiert.

Gesichtet wurde das Pferd am Dienstagmittag in der Nähe des Kreisverkehrs von Can Blau. Die Beamten trieben das Tier von der Autobahn und konnten es im Stadtteil La Soledat in der Carrer de les Ànimes einfangen.

Ähnliche Nachrichten

Der Besitzer des Pferds wurde über den Vorfall informiert. Schaden entstand bei dem Ausflug des Tiers glücklicherweise nicht.