Blitz löste Waldbrand bei Peter Maffays Finca aus

| | Can Sureda, Mallorca |
Peter Maffay auf einer Veranstaltung auf Mallorca.

Peter Maffay auf einer Veranstaltung auf Mallorca.

Foto: Archiv

Ein Blitz hat am Samstag einen Waldbrand in Can Sureda bei Pollença im Norden von Mallorca ausgelöst. Dort befindet sich auch die Finca der Tabaluga-Stiftung von Sänger Peter Maffay. Das Feuer konnte gegen Mittag unter Kontrolle gebracht werden.

Der Blitz schlug in eine große ausgetrocknete Kiefer ein. Von dort griff das Feuer auf den nahegelegenen Wald über. Nach Angaben der balearischen Forstbehörde stellt es derzeit aber keinerlei Gefahr mehr für Anwohner und Häuser in dem Gebiet dar. Sie stufen den Brand mittlerweile unter Gefahrenstufe Null ein.

An der Löschung des Brands sind ein sechsköpfiger Löschtrupp, ein Löschflugzeug und ein Mitarbeiter der Umweltbehörde beteiligt. Sie wollen ein Wiederaufflackern des Feuers verhindern.

Peter Maffay ließ sich in der jüngeren Vergangenheit weniger als früher auf Mallorca blicken. Auch sein Laden im Zentrum von Palma in dem er seine Bio-Produkte verkaufte, ist schon länger geschlossen.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 1 Monat

@Petz: Dan denken Sie mal an das Schicksal der Uiguren ....

Petz / Vor 1 Monat

Ich überlege gerade ob irgendwo in China ein Fahrrad umgefallen ist...